Schulpraxis

DARSTELLENDES SPIEL / THEATER ALS SCHULFACH

  • ist ein Fach der ästhe­ti­schen Bildung
  • hat einen Bildungsauftrag
  • ist fächer­über­grei­fend und fördert keine Spezialisierung
  • geht vom persön­li­chen zum thea­tra­len Ausdruck
  • versucht Kunst und Alltag zusam­men­zu­brin­gen
  • wagt etwas
  • hat Projektcharakter

Schultheater als Lern- und Ausdrucksform […] verla­gert die passive Rezeption ästhe­ti­scher Wirklichkeit in hand­lungs­ori­en­tier­tes Vorgehen eines krea­ti­ven Subjektes.”

Dieter Link: Darstellendes Spiel und Bildungsreform oder Wo steht denn nun das Darstellende Spiel? In Spiel und Theater