Uncategorized

ZAT DIGITAL 20.2.0

Die erste digi­tale Zentrale Arbeitstagung des Bundesverbandes Theater in Schulen e.V. (BVTS) nimmt das aktu­elle SDL-Thema 2021 Theater.Digitalität in den Fokus und setzt sich inhalt­lich passend durch unter­schied­li­che Impulse mit dem ästhe­ti­schen Experimentierfeld von Theater und Digitalität ausein­an­der.

Der BVTS will mit dieser Arbeitstagung einen produk­ti­ven Austausch über die in den letz­ten Monaten gewon­ne­nen Erfahrungen mit Digitalität im neu eröff­ne­ten FORUM SCHULTHEATER ermög­li­chen und dieses Miteinander jetzt initi­ie­ren, erpro­ben und mit den Tagungsteilnehmer*innen gemein­sam entwi­ckeln. Dadurch sollen neue koope­ra­tive Arbeits- und Kommunikationsstrukturen geschaf­fen werden, die parti­zi­pa­tiv und trans­pa­rent alle am Schultheater inter­es­sier­ten Menschen zum Dialog einla­den.

Das FORUM SCHULHEATER eröff­net fünf digi­tale Räume, die verschie­dene zentrale Arbeits- und Forschungsschwerpunkte des BVTS beinhal­ten und aus unter­schied­li­cher Perspektive auf unser gemein­sa­mes Arbeitsfeld Schultheater schauen:

AGORA #Gesellschaft gestal­ten,
CAMPUS #Theater erfor­schen,
FOKUS #Online-Fachmagazin nutzen, 
SCHULLABOR #Theater unter­rich­ten, 
THEATERLABOR #Inszenierungen verfol­gen.

Die Räume SCHULLABOR und THEATERLABOR bilden zwischen den mit anti­ken Namen bezeich­ne­ten Räumen ein produk­ti­ves Spannungsfeld im Gestern, Heute, Morgen, das unse­rem Fach inhä­rent ist und das durch Differenzerfahrung zu verbin­den sucht. Diese Räume grei­fen viele Anregungen und Wünsche des Arbeitstreffens in Nürnberg 2019 auf und leben von der Beteiligung und Weiterentwicklung durch zahl­rei­che unter­schied­li­che Akteur*innen und Mitspieler*innen. Sie sollen der Vernetzung und Verbindung des Schultheaters über Grenzen hinweg dienen.