Uncategorized

Absage SDL*20

Erklärung des Bundesverbands Theater in Schulen

Der Vorstand des BVTS hat in Absprache mit dem Landesverband Theater in Schulen in Rheinland-Pfalz und dem Ministerium für Bildung in Mainz das Schultheater der Länder 2020 in Rheinland-Pfalz/Ingelheim abge­sagt. Wir bitten alle Betroffenen und an der Veranstaltung Interessierten um Nachsicht und Verständnis für die beson­dere Situation, deren Entwicklung ja tagtäg­lich in den Medien verfolgt werden kann. Wir haben nach bestem Wissen und Gewissen, nach sorg­fäl­ti­ger Prüfung und unter Berücksichtigung wissen­schaft­li­cher sowie rahmen­be­din­gen­der Argumente entschie­den, die Vorbereitung der Veranstaltung zu beenden.


Wir drücken unser großes Bedauern aus, wissend, wie viele Kolleginnen und Kollegen sowie Schülerinnen und Schüler sich auf den Weg gemacht haben, ihre Stücke zum Thema „global.lokal“ zu entwi­ckeln und wie sehr das Vorbereitungsteam in Ingelheim damit beschäf­tigt war, die Voraussetzungen für ein erfolg­rei­ches Festival zu schaf­fen. Dafür danken wir allen Beteiligten sehr! Wir hoffen, dass es gerade auch vor dem Hintergrund des so aktu­ell gewor­de­nen Themas, möglich sein wird, das Schultheater der Länder in Rheinland-Pfalz in einem der folgen­den Jahren durch­füh­ren zu können.

Im Namen des Vorstands des BVTS
Ulrike Mönch-Heinz