Uncategorized

Absage SDL*20

Erklärung des Bundesverbands Theater in Schulen

Der Vorstand des BVTS hat in Absprache mit dem Landesverband Theater in Schulen in Rheinland-Pfalz und dem Ministerium für Bildung in Mainz das Schultheater der Länder 2020 in Rheinland-Pfalz/Ingelheim abge­sagt. Wir bitten alle Betroffenen und an der Veranstaltung Interessierten um Nachsicht und Verständnis für die beson­dere Situation, deren Entwicklung ja tagtäg­lich in den Medien verfolgt werden kann. Wir haben nach bestem Wissen und Gewissen, nach sorg­fäl­ti­ger Prüfung und unter Berücksichtigung wissen­schaft­li­cher sowie rahmen­be­din­gen­der Argumente entschie­den, die Vorbereitung der Veranstaltung zu been­den.


Wir drücken unser großes Bedauern aus, wissend, wie viele Kolleginnen und Kollegen sowie Schülerinnen und Schüler sich auf den Weg gemacht haben, ihre Stücke zum Thema „global.lokal“ zu entwi­ckeln und wie sehr das Vorbereitungsteam in Ingelheim damit beschäf­tigt war, die Voraussetzungen für ein erfolg­rei­ches Festival zu schaf­fen. Dafür danken wir allen Beteiligten sehr! Wir hoffen, dass es gerade auch vor dem Hintergrund des so aktu­ell gewor­de­nen Themas, möglich sein wird, das Schultheater der Länder in Rheinland-Pfalz in einem der folgen­den Jahren durch­füh­ren zu können.

Im Namen des Vorstands des BVTS
Ulrike Mönch-Heinz